Das Team stellt sich vor

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Projekt

Das Team der Integrierten Beratung – SPI – vereint mehrere Professionen, damit Kirchengemeinden und Kirchenbezirke Informationen und Beratung aus einer Hand erhalten können.

 

Das Projektteam stellt sich vor:

 

Helga Martin, Sebastian Läpple, Christoph Alber, Bertram Haas, Carsten Kraume, Amélie Seifert, Ilse Döhring, Christina Hörnig (von links nach rechts)

 

Die Projektleitung liegt bei Pfarrer Carsten Kraume.

Zur Bearbeitung der Strukturfragen arbeiten Amélie Seifert (Europäisches Verwaltungsmanagement, M.A.),  und Bertram Haas (Personalreferent) im Team mit.

 

Ansprechpartnerin für die Fragestellungen im Bereich des Pfarrdiensts (Besetzbarkeit der Stellen, Geschäftsordnungen, Entlastung im Pfarrdienst) und im Hinblick auf die erwarteten Auswirkungen der kommenden Pfarrpläne ist Pfarrerin Christina Hörnig.

 

Um die oft umfangreichen Überlegungen zur weiteren Nutzung und Verwertung von Immobilien gut begleiten zu können, stellt Sebastian Läpple (Architekt und Bauökonom) sein Know-How zur Verfügung.

 

Ilse Döhring (Architektin und Innenarchitektin) bringt ihre langjährige Berufserfahrung ein und erstellt für Kirchengemeinden Machbarkeitsstudien.

 

Als erfahrene Prozessbegleiter übernehmen Christoph Alber (Systemischer Berater) und Helga Martin (Organisationsentwicklung, M.A.) die Moderation von Veranstaltungen. Zusammen mit anderen Prozessberatern kümmern sie sich um den Prozessaufbau und den Prozessablauf.